|Wanderlust| Südtirol im Winter: Geburtstag auf der Seiser Alm / Mont Seuc

mein Geburtstag - mit Ballons

Und schon war der große Tage gekommen. Mein Geburtstag. Morgens wurde mir mein Wunsch nach Ballons als Geburtstagsdekoration erfüllt. Außerdem habe ich einen Europapark-Gutschein geschenkt bekommen. Witziger Weise hatte ich noch einen Tag zuvor erwähnt, wie gerne ich einmal wieder “Silverstar” fahren würde. Achterbahnen sind für mich nämlich kein Problem – da muss ich nicht selbst bremsen.

Wir sind gechillt in den Tag gestartet und erst relativ spät zum Frühstück erschienen. Aufgestanden sind wir zwar wie immer um 07:00 Uhr, aber danach haben wir etwas herumgetrödelt.

Der Plan war, nach St. Ulrich zur Umlaufbahn zu fahren. Aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit sind wir jedoch zunächst mit dem Bus in die entgegengesetzte Richtung nach Wolkenstein gefahren. Nicht weiter schlimm, schließlich habe ich einen “soft spot” für Wolkenstein.

Grödner Tal St. Ulrich Mont Seuc

Grödner Tal St. Ulrich Mont Seuc

Nach einem kurzen Aufenthalt in Wolkenstein und der Rückfahrt nach St. Ulrich sind wir mit der Umlaufbahn auf den Mont Sëuc gefahren. Von dort hat man einen atemberaubenden Blick auf die Seiser Alm und auf die Bergkette vom Sellastock bis zur Santner Spitze. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es irgendwo auf der Welt ein schöneres Bergpanorma gibt. Wir saßen erst einmal ewig auf einer Bank, um diesen Anblick in uns aufzunehmen. Auch die Skifahrer, die hier unterwegs waren, haben immer wieder angehalten, um die Berge zu fotografieren. Man mag kaum glauben, dass dieser Anblick wirklich echt und nicht nur eine Fototapete ist…

Grödner Tal St. Ulrich Mont Seuc

Grödner Tal St. Ulrich Mont Seuc

Meinem Fuß ging es besser als in der Nacht zuvor, so dass ein kurzer Spaziergang den Berg hinab drin war.

Grödner Tal St. Ulrich Mont Seuc

Grödner Tal St. Ulrich Mont Seuc

Anschließend sind wir im Restaurant auf der Bergstation eingekehrt. Trotz des leckeren Essensangebots hatte ich an dem Tag keinen Hunger und deshalb nur eine Cola getrunken.

Grödner Tal St. Ulrich Mont Seuc

Den Nachmittag haben wir in einem Liegestuhl auf dem Dach des Bergrestaurants verbracht. Ich hatte mein Tablet dabei und habe gelesen. Ich kann mir keinen schöneren Geburtstag vorstellen. Wirklich der beste Geburtstag EVER.

Zurück im Hotel haben wir uns wieder in den Wellnessbereich begeben und die Flucht vor den Dänen ging in die nächste Runde. Nach dem Abendessen habe ich Eiskunstlaufen im TV geschaut. Das Kurzprogramm der Paare wurde live im italienischen Fernsehen übertragen. Im Anschluss wurde Carolina Kostners wundervolles Kurzprogramm wiederholt, das ich als mein persönliches Geburtstagsgeschenk betrachtet habe. Und dann war dieser besondere Tag auch schon wieder Geschichte…

4 Kommentare

    • glimrende
      28. März 2018 / 20:03

      Vielen Dank für die Glückwünsche 🙂

  1. 30. März 2018 / 10:09

    Hallo Steffi,
    ahh, ich wünsche dir alles Liebe und Gute nachträglich zum Geburtstag. <3 Das hört sich nach dem perfekten Tag an. Ich freue mich, dass deine Liebsten dir eine so schöne Überraschung gemacht haben und dass du die Zeit in vollen Zügen genießen konntest :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    • glimrende
      3. April 2018 / 16:24

      Liebe Tanja,
      vielen Dank für die Glückwünsche. Es war wirklich ein toller Tag.
      Herzliche Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.