|Leseliebe| Meine Lesestatistik 2015 – 4,5 Sterne Bücher

Heute möchte ich die Bücher vorstellen, die ich 2015 mit 4,5 Sterne bewertet habe. Also die Bücher, die nahe an der Perfektion waren.

 

„Catching Cameron“

Autor: Julie Brannagh

Kindle

Sprache: Englisch

Genre: Chick Lit

Lesemonat: Januar

Inhalt: Cameron, eine bekannte Footballjournalistin, und der Footballstar Seth haben eine gemeinsame Vergangenheit…

meine Meinung: Viel Chemistry und ein Plot abseits der Norm. Lediglich zwei Minuspunkte: Seth wechselt zu schnell vom Womanizer zum Familienmensch und das Ende ist zu perfekt.

„In der Liebe und beim Bügeln ist alles erlaubt“

Autor: Sabine Zett

Sprache: Deutsch

Genre: Chick Lit

Lesemonat: Februar

Inhalt: Victoria Weinmorgen („Sekt heute…“) wird auf einem Abiturklassentreffen von ihrem alten Schwarm Michael plötzlich wahrgenommen und nicht mehr nur als graue Maus übersehen. Außerdem gibt es da noch den Tatortkumpel von nebenan und einen durchgeknallten Werbeheini…

meine Meinung: Super geschrieben, ich konnte mich voll mit Victoria identifizieren. Aber wer bitte hat sich dieses dämliche Cover (eine Elefant im Wäschekorb!!!) und den bescheuerten Titel ausgedacht?

 

 

 

 

„Heart. Beat. Love.“

Autor: James Patterson

Sprache: Deutsch

Genre: Jugendbuch

Lesemonat: März

Inhalt: Axi und ihr bester Freund Robinson wohnen in einer langweiligen, amerikanischen Kleinstadt und begeben sich auf einen Roadtrip quer durch die USA.

meine Meinung: Es steckt viel mehr hinter dem Roadtrip, als man am Anfang denkt. Spannend und bewegend zugleich. Meine Rezension hierzu wurde auf magnoliaelectric veröffentlicht.

 

 

 

„Dreikampf“

Autor: Sabine Fink

Sprache: Deutsch

Genre: Krimi

Lesemonat: August

Inhalt: Schauplatz „Iron Man“ in Roth/Franken. Kommissarin Maria findet kurz vor ihrem Marathonstart eine Leiche.

meine Meinung: Ungewöhnlich brutaler Regionalkrimi, sehr spannend, mit interessanten Charakteren.

 

 

 

„Der Tod am Gletscher“

Autor: Lenz Koppelstätter

Sprache: Deutsch

Genre: Krimi

Lesemonat: August

Inhalt: Kommissar Grauner und sein neapolitanischer Kollege Saltapepe müssen den Mord an einem Einsiedler aufklären. Sie prallen auf eine Mauer des Schweigens und finden Verbindungen zum Fund des Ötzi in den 90ern.

meine Meinung: Spannender Krimi, der auch die Schattenseiten der Südtiroler Idylle aufzeigt.

 

 

„Broken Juliet“

Autor: Leisa Rayven

Kindle

Sprache: Englisch

Genre: Young Adult

Lesemonat: August

Inhalt: Fortsetzung zu „Bad Romeo“. Kann Ethan Cassie von seiner Leuterung überzeugen? Kann sich Cassie noch einmal auf ihn einlassen?

meine Meinung: Ich hatte Bedenken, dass die Geschichte zu sehr auf der Stelle treten könnte. Das war überhaupt nicht der Fall, sogar noch besser als Band 1.

„Hummeln im Herzen“

Autor: Petra Hülsmann

Sprache: Deutsch

Genre: Chick Lit

Lesemonat: Oktober

Inhalt: Bei Lena läuft es weder beruflich (Entlassung) noch privat (kurz vor dem Traualtar sitzen gelassen worden). Für eine Übergangszeit zieht sie in die WG ihrer besten Freundin, wo leider (?) auch der nervige beste Freund ihres Bruders wohnt.

meine Meinung: Lena und Ben spielen sich die Bälle gekonnt zu. Witzig, gut geschrieben.

 

 

„Christmas Ever After“ (Puffin Island #3)

Autor: Sarah Morgan

Kindle

Sprache: Englisch

Genre: Chick Lit

Lesemonat: November

Inhalt: Skylar ist eine erfolgreiche Künstlerin, die dennoch um Akzeptanz in ihrer Familie kämpft. Zu ihrem erweiterten Freundeskreis gehört der Naturforscher Alec, der ihr eigentlich verhasst ist. Dann rettet er sie aus einer prekären Situation…

meine Meinung: Eines der schönsten Paare dieses Lesejahres. Zwei Freigeister, die mehr gemeinsam haben, als sie jemals ahnten. Einziger Minuspunkt: am Ende etwas viel „bla bla“ um die Liebe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.