|Leseliebe| „Ich bin ein Königskind“ – Warum ich die Bücher der Königskinder liebe…

Ich bin ein Königskind - Bücher aus dem Königskinder Verlag

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein großer Fan der Bücher aus dem Königskinder-Verlag bin. Das liegt daran, dass die Bücher aus diesem Verlag brillante Inhalte mit einer liebevollen Gestaltung des Covers verbinden. So wird jedes einzelne Buch zu einem echten Schmuckstück. Deshalb stand für mich auch außer Frage, dass ich mich an der Blogparade „Ich bin ein Königskind“ beteiligen werde.

Ich bin ein Königskind - Bücher aus dem Königskinder Verlag

Oben sieht man die beiden Titel aus dem Königskinder-Verlag, die ich bereits besitze. Hinzu kommt noch „Jane & Miss Tennyson“, was jedoch bei meinen Eltern daheim in meinem Bücherregal steht. „Annähernd Alex“ und „Die Anatomie der Nacht“ von Jenn Bennett gehören zu meinen Favoriten im Jugendbuchbereich und waren echte Lesehighlights für mich, da sie die typische Leichtigkeit eines Jugendbuchs mit Tiefgang vereinen. Alle drei Bücher sind in meinen Augen eine klare Leseempfehlung.

Ich bin ein Königskind - Bücher aus dem Königskinder Verlag

Mit großem Interesse habe ich mir deshalb auch das neue Verlagsprogramm der „Könisgkinder“ durchgeschaut. Als Favorit ist mir hierbei „Cavaliersreise. Die Bekenntnisse eines Gentlemans“ von Mackenzi Lee ins Auge gestochen. Ein historisches Jugendbuch mit Witz, das hört sich nach einem kurzweiligen Lesevergnügen an, das ich mir nicht entgehen lassen möchte.

Das schönste Kompliment, das ich dem Königskinder-Verlag machen kann, ist, dass ich bei Büchern, die von ihnen verlegt werden, immer zur deutschen Übersetzung greife, obwohl ich mich normalerweise in solchen Fällen für das englische Original entscheide.

 

10 Kommentare

  1. 19. März 2017 / 09:58

    Liebe Stefanie,

    danke für deinen königlichen Beitrag und die großartigen Fotos!

    Liebe Grüße
    Katrin

  2. 20. März 2017 / 18:06

    😀 noch jemand, der Annähernd Alex so vergöttert wie ich 😀

    • 20. März 2017 / 18:22

      Yay! Ein großartiges Buch, das einen das deutsche Regenwetter vergessen lässt… 🙂

  3. 5. November 2017 / 06:43

    Hey!
    Ich liebe den Verlag auch (neben dem Magellan Verlag, so wie du), es ist so schade und traurig, dass im Frühjahr das letzte Programm erscheinen wird.
    Meine Favoriten bisher sind Salz für die See, Lieber Daddy Long Legs und Der Koffer.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • glimrende
      5. November 2017 / 15:03

      Hallo Nicci,
      oh ja, ich bin auch sehr traurig, dass der Königskinder-Verlag seine Tätigkeit anstellt. Da ich gerade ein Buch aus dem Verlag gelesen habe (das neue Buch von Emma Mills), wird bald eine Art Abschiedspost hier erscheinen…
      Viele Grüße,
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.