|Leseliebe| Mittsommerwichteln

Ich habe am Mittsommerwichteln von „Der Duft von Büchern und Kaffee“ teilgenommen und möchte an dieser Stelle sowohl das Paket, das ich erhalten habe, als auch das Paket, das ich versendet habe, vorstellen. 

Schwäbische Schoki für meinen Wichtel

Ich liebe solche Aktionen, da man zum einen selbst einen Überraschungseffekt hat und zum anderen seine Kreativität ausleben kann (um die Worte eines Kollegen zu zitieren: „Steffi, Du bist viel zu kreativ für diesen Job!“).

Auf meiner Wunschliste für das Wichteln befanden sich einige deutsche Taschenbücher aus dem Bereich „bayrische Chick Lit“, da ich aus diesem Genre schon länger nichts mehr gelesen habe.

Mein Wichtelpaket

Ich war sehr gespannt, als ich das Paket geöffnet habe. Die bunte Mischung, die ich vorgefunden habe, hat mir direkt gut gefallen, wobei ich auch zugeben muss, dass ich erst das Buch aufpacken musste, um den ganzen Zusammenhang zu verstehen. Da stand ich für einen Moment auf dem Schlauch… Im Paket enthalten waren neben dem verpackten Buch: eine Körpermilch in Reisegröße, Radiergummi-Flipflops (die finde ich ja zuckersüß), bayrisch angehauchte Servietten, ein selbstgemaltes Bild und Delfin-Sticker (die ich vergessen habe zu fotografieren).

Das Buchgeschenk!

Als Buch habe ich einen der bayrischen Chick Lit-Romane bekommen, die ich mir gewünscht hatte. Ich denke, das wird eine perfekte Urlaubslektüre. Das Cover finde ich ausgesprochen ansprechend. Als ich „Nur einen Sommer lang“ in Händen gehalten habe, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: meine Paket steht unter einem Urlaubsmotto! Eine kleine Bodylotion (die ich bald mit auf Reisen nehmen werde), Flipflops und Delfine. Und zur Abdeckung des bayrischen Themas des Buches: die passenden Serviette.

Vielen Dank für dieses Paket. Aufgrund des Absenders habe ich eine Vermutung, wer hinter dieser Überraschung stecken könnte…

Nun möchte ich auch das Paket vorstellen, dass ich für meinen Wichtel gepackt habe.

Wichtelpaket

Es war sehr einfach für mich, ein Buch von der Wunschliste auszuwählen, denn „Him“ von Sarina Bowen & Elle Kennedy habe ich selbst schon gelesen und für sehr gut befunden. Durch eine Recherche habe ich herausgefunden, dass mein Wichtel Schwedisch lernt, weshalb ich die Zeitschrift „Hygge“ dazu gepackt habe. Daneben wanderten ein Notizbuch, eine selbst geletterte Karte aus dem Übungspaket von Frau Hölle, ein Notizbuch und eine Melone aus Bügelperlen in das Paket.

Lettering

Ich habe schon bei meinem Wichtel gestöbert und denke, dass mein Paket gut angekommen ist, was mich nach einem Negativerlebnis beim „Lovelybooks“-Wichteln sehr freut.

Wichtelpaket

Eine sehr schöne, entspannte Aktion, an der ich gerne wieder teilnehmen werde.

 

7 Kommentare

  1. 23. August 2017 / 21:30

    Hallo Stefka, dein Paket sieht wirklich klasse aus, vor allem die Flip-Flops sind ja wirklich süß! Das Buch, dass du bekommen hast, kenne ich noch nicht. Dein Paket ist hier zwar etwas ramponiert, aber gott sei dank vollständig angekommen. Ich find echt super, dass ich das "Einpacken" von dir auch mitbekommen habe, zu meiner Schande muss ich zugeben, dass ich gar nicht gemerkt habe, dass die erste Karte mit dem Spruch selbergemacht ist :D, die sah einfach nur perfekt aus; aber dass du die sogar selber gezeichnet hast – wow! Jetzt bin ich baff. Und – tada – ich hab auch richtig dich vermutet als meinen Wichtel. Nochmal vielen Dank! Tut mir ja leid, dass du ein Negativ-Erlebnis beim Lovelybook-Wichteln hattest :(, das ist nicht schön.

  2. 26. August 2017 / 09:58

    Hallo Steffi,
    huch, ich war mir sicher, dass ich einen Kommentar unter deinem Beitrag hinterlassen habe. Scheinbar ist der nicht angekommen?! Also, jetzt aber nochmal :o)
    Hätte ich nicht schon gewusst, wer hinter deinem Paket steckt, so hätte ich spätestens beim Anblick des Hinweises erkannt, wer dein Wichtel ist :o)
    Der Inhalt deines Päckchens gefällt mir wirklich sehr. Besonders die Badelatschen sind so niedlich <3 Auch bei dem Bild hat sich dein Wichtel sehr viel Mühe gegeben. Hast du die Bodylotion schon ausprobiert?
    Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dem Inhalt deines Päckchens und beim Abtauchen in die Geschichte deines Buches. :o)))

    Auch muss ich an dieser Stelle nochmal dein neues Design ansprechen. Beim Anklicken meines Links zu deinem Blog, habe ich erst gedacht: Hä? Da stimmt doch irgendwas nicht. Der Name und auch das Design sehen so anders aus :o) Erst auf den zweiten Blick habe ich dann erkannt, dass ich hier doch richtig bin :o) Dein neues Design gefällt mir sehr.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    • glimrende
      26. August 2017 / 16:15

      Hallo Tanja,
      Ja, Du hattest in der Tat kommentiert, aber mein Blog war gerade im Umzugsstadium, als ich den Post zum Wichteln bei Blogspot hochgeladen habe, weshalb ich ihn bei WordPress noch einmal hochladen musste, denn er ist deshalb als einziger Post nicht mit umgezogen. Aber ich wollte letzte Woche unbedingt zeitnah zum Wichteln posten. Jetzt sind die Kommentare leider weg.

      Das freut mich sehr, dass Dir mein Design gefällt.

      Viele Grüße,

      Steffi

      • 27. August 2017 / 14:58

        Hallo Steffi,
        magst du verraten, wer es war?
        Dein neues Design gefällt mir auch gut, aber ich war auch erst irritiert 🙂

        • glimrende
          28. August 2017 / 04:54

          Hallo Daniela,
          Es kommt noch ein Post zu meinem Umzug. Allerdings bin ich gerade anderweitig beschäftigt und habe es vorher nicht geschafft.

          Ich habe mich per E-Mail bei meiner vermuteten Wichtelmama gemeldet und mich bedankt, habe aber keine Antwort bekommen. Den Namen habe ich anhand des Absenders auf dem Paket erraten, denn im Paket habe ich keinen Hinweis gefunden.

          Ich vermute, dass es Madlen/Leni war.

          Viele Grüße.

          Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.