|Wanderlust| Day trip – Freiburg

Freiburg – immer eine Reise wert

Beruflich und privat habe ich die eine oder andere Verbindung nach Freiburg, weshalb ich schon öfters dort war. Ich mag die Stadt am südwestlichen Ende von Deutschland sehr gerne. Das Wetter ist Freiburg meist wohlgesonnen, die Stadt ist groß genug, um nicht einengend zu wirken und klein genug, um schnuckelig zu sein und hat definitiv einen Wohlfühlfaktor. Kein Wunder, dass sie bei Vergleichen zum Thema Lebensqualität immer gut abschneidet. Die geographische Lage ist nicht zu verachten: es gibt Wander-und Skigebiete, den Feldberg, Schauinsland und andere Erhebungen. Außerdem sind Frankreich (Elsaß und die Vogesen) sowie die Schweiz in unmittelbarer Nähe.

 

Leckerer Flammkuchen – das Café/die Bar kann ich leider nicht empfehlen, da die Bedienung wirklich furchtbar war. Da wünsche ich mich die Organisiertheit der Gastronomie in den USA zurück.

 

Freiburger Münster. Den Turm kann man besteigen. Habe ich vor einigen Jahren gemacht, dieses Mal nicht. Von außen gibt es auch kein Bild. Ist mal wieder eingegrüstet.

 

Freiburger Wochenmarkt vor dem Münster.

 

Die berühmten Freiburger „Bächle“. Wenn man als Mann hineintritt, bleibt man da und heiratet eine Freiburgerin…

 

Das Colombischlössle.

 

Im Garten des Colombischlössles.

 

Malerische Seitengasse.

 

Typisch Schwarzwald… Ich habe einen Bericht gesehen, dass nach den Schweizern und Indern jetzt auch die Chinesen kommen.

 

Lesevergnügen in der Freiburger Innenstadt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.